Montag, 17. Dezember 2018, 03:42 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 38.

Sonntag, 8. Dezember 2013, 21:09

Forenbeitrag von: »Jacob der Suchende«

Die Geltung des Sabbathgebots

Hallo Sara, Zitat Wenn ich hier also den Sonntag als 7. Tag halte, bin ich Gott dennoch treu. Ich sehe das anders. Der Mann ging am Sabbat Holz beschaffen (Lk 4Mo 15.32 ff), weil er (vielleicht) genau so meinte, an einem anderen Tag den Sabbat zu verbringen. Dafür wurde er mit dem Tod bestraft. Ich finde im AT an keiner Stelle, dass Gott gegenüber eigener Wahl des Sabbattages tolerant gewesen ist. Zitat findest du im 4. Gebot da stehen: "Den Samstag sollt ihr als Sabbat heiligen? Nein. Es steht ...

Sonntag, 8. Dezember 2013, 20:45

Forenbeitrag von: »Jacob der Suchende«

Die Geltung des Sabbathgebots

Zitat Ein durch den Christus erlöstes Kind Gottes kann die Geister unterscheiden, nimmt keine Lehren an, die "über die Schrift hinaus" gehen, sondern hält sich daran, was der Christus am Ende der Heiligen Schrift selbst angemahnt hat. Nämlich nichts wegzunehmen und nichts zuzufügen an dem unverbrüchlichen Wort Gottes. Dort finden wir alles, was unserem geistlichen Gedeien und der nötigen Heiligung zugute kommt und aufhilft und den HERRN ehrt. Ja, Sara, auch ich studiere die Bibel schon seit lan...

Sonntag, 8. Dezember 2013, 18:52

Forenbeitrag von: »Jacob der Suchende«

Die Geltung des Sabbathgebots

Zitat Glaube und Gehorsam, aber NICHT ADVENTISTISCHE GESETZLICHKEIT, denn die führt in den Feuersee. Deine "Ich habe Recht alle anderen kommen in den Feuersee" - Theologie hast du hier schon zu genüge deutlich gemacht. Wiederholungen sind überflüssig. Und nein, die Bibel sagt, wer gerettet sein wird: Off 14.12. Hier steht unter anderem "die Gebote halten". Wenn du die Gebote nicht hälst, gehörst du nicht zu den erlösten Übrigen, von denen Off 14.12 spricht. "Wer ihr mich liebt, werdet ihr meine...

Sonntag, 8. Dezember 2013, 18:48

Forenbeitrag von: »Jacob der Suchende«

Die Geltung des Sabbathgebots

Zitat Denn der Glaube machte sie gerecht, nicht das Halten von Geboten, das kann kein Mensch, nicht einmal Du. Noch mal: WO habe ich geschrieben, dass sie das Einhalten der Gebote gerecht machte? Zitat Denn es ist unmöglich, alle Gebote zu halten, hältst du sie aber nicht, bist Du des Todes. Denn darum hat Gott Seinen Sohn gesandt, damit er die ( aus der )Welt rette! Ich würde es genauer gesagt so formulieren: es ist unmöglich, niemals zu sündigen. Aber das da: Zitat Denn wenn Du nach den Gebot...

Sonntag, 8. Dezember 2013, 14:50

Forenbeitrag von: »Jacob der Suchende«

Die Geltung des Sabbathgebots

Zitat Eine Frage: Wie wird man Deiner Meinung nach "heilig"? Was macht einen Menschen oder einen Tag "heilig? Glaube und Gehorsam sind unabdingbar für eine Nachfolge. Wer sagt er glaubt, ignoriert aber den Willen Gottes, der lebt nicht nach dem Gebot Jesu. Die Werke zeigen, wer wirklich glaubt, denn der wahre Glaube bewirkt die Änderung des Lebens und führt zum Gehorsam gegenüber Gottes Geboten.

Sonntag, 8. Dezember 2013, 14:47

Forenbeitrag von: »Jacob der Suchende«

Die Geltung des Sabbathgebots

Zitat Abrahams, und auch Davids, beständiges Ziel war es, eben nicht nur nach den Geboten zu leben! Sie lebten dem Glauben an den Heiland nach, nichts anderes. Dieser Glaube allein zählte vor Gott dem Herrn. Die Ehrfurcht im Glauben brachte sie dazu, sich in ihrem Leben nach den gegebenen Geboten zu richten, nicht immer gelang das, wie wir wissen. Das Gesetz machte die Sünden des Davids offenbar, beide harrten aber im festen Glauben an den Herrn aus bis zum Tode. Habe ich etwas anderes gesagt? ...

Samstag, 7. Dezember 2013, 16:44

Forenbeitrag von: »Jacob der Suchende«

Die Geltung des Sabbathgebots

Zitat Aber Tage haben keine magische Wirkung. Es isit weniger die "magische Wirkung" eines bestimmten Tages, sondern die Erkenntnis, was Gott erwartet. Nachdem Gott die Welt in 6 Tagen geschaffen hat, hat Gott den siebten Tag gesegnet und geheiligt. Im AT wird oft wiederholt, dass der siebte Tag der Woche geheiligt ist, und dass wir diesen Tag heiligen sollen. Ebenso spricht Gott durch große AT-Propheten, dass wer das vierte Gebot heiligt, der wird auch gesegnet. Wenn ICH erkenne, dass das vier...

Samstag, 7. Dezember 2013, 15:33

Forenbeitrag von: »Jacob der Suchende«

Die Geltung des Sabbathgebots

Zitat Tja - warum waren Abraham und David Männer nach dem Herzen Gottes, obwohl Gott weiß: Röm 3,10 wie geschrieben steht: »Da ist keiner, der gerecht ist, auch nicht einer. spannende Frage. Was denkst Du? Wer oder was war deren Gerechtigkeit? Gleiches gilt für Hiob. Auch so ein "ungerechter Gerechter". Die Frage ist zuvor nicht gewesen, was ihre Gerechtigkeit gewesen ist, sondern ob sie Gottes Gebote gehalten haben. Beides sind zwei verschiedene Dinge. Sicherlich ist ihre Gerechtigkeit der Gla...

Samstag, 7. Dezember 2013, 00:40

Forenbeitrag von: »Jacob der Suchende«

Die Geltung des Sabbathgebots

Zitat Tut mir leid, aber mit dem Halten der Gebote Gottes kann es nur sehr begrenzt zusammenhängen das Abraham Gefallen vor Gott fand. Weiß Gott also nicht, was Abraham alles tat...? Warum sagt Gott, dass Abraham die Gebote Gottes gehalten hat? Weiß Gott nicht, dass David sich zwei Mal schwer versündigte? Warum sagt Gott...? Zitat Paulus hat Timotheus beschneiden lassen. Reicht das als Tat? Wo steht, dass Paulus den Timotheus beschneiden musste? Timotheus war kein kleiner Jünge mehr. Aber damal...

Samstag, 7. Dezember 2013, 00:15

Forenbeitrag von: »Jacob der Suchende«

Die Geltung des Sabbathgebots

Zitat Die Taten zeigen dass das Gebot immernoch Gültigkeit hatte ... ob es eine Notwendigkeit ist, oder Gott es aus anderen Gründen auferlegt hat ist dann wieder ein gaanz anderes Thema. Und ich fragte, welche Taten zeigen das. Ich habe dir drei Stellen zitiert und kommentiert. Darauf bist du leider nicht eingegangen.

Samstag, 7. Dezember 2013, 00:13

Forenbeitrag von: »Jacob der Suchende«

Die Geltung des Sabbathgebots

Zitat außer Jesus) hat NIEMAND jemals die Gesetze des Sinai Bundes gehalten. 1Mo 26.5 dafür, daß Abraham meiner Stimme gehorcht und meine Vorschriften gehalten hat, meine Gebote, meine Ordnungen und meine Gesetze. 1Kön 11.38 Und es wird geschehen, wenn du auf alles, was ich dir gebiete, hörst und auf meinen Wegen gehst und tust, was recht ist in meinen Augen, indem du meine Ordnungen und meine Gebote bewahrst, wie mein Knecht David getan hat, dann werde ich mit dir sein und dir ein beständiges ...

Freitag, 6. Dezember 2013, 23:37

Forenbeitrag von: »Jacob der Suchende«

Die Geltung des Sabbathgebots

Wenn jemand seinen Bruder beleidigt, der tötet ihn (sprachlich) und verstösst gegen das Gebot "du sollst nicht töten". Wer aber diese Dinge nicht tut, der befolgt das Gebot. Jesus hat uns verdeutlich, was das Gebot "du sollst nicht töten" bedeutet und wie es gehalten werden soll/kann. Einen Widerspruch meiner Worte zu den Worten Jesu erkenne ich also nicht.

Freitag, 6. Dezember 2013, 22:42

Forenbeitrag von: »Jacob der Suchende«

Die Geltung des Sabbathgebots

@Timmy Zitat Die Beschneidung ist ebenfalls eine Erinnerung an die Beschneidung des Herzens welche auch Heute noch eine Notwendigkeit ist um ein gottgefälliges Leben führen zu können. Einverstanden. Und siehe, wie Gott die Beschneidung des Herzens mit der Befolgung der Gebote in einen Zusammenhang bringt: Jer 31.33 Sondern das ist der Bund, den ich mit dem Haus Israel nach jenen Tagen schließen werde, spricht der HERR: Ich werde mein Gesetz in ihr Inneres legen und werde es auf ihr Herz schreibe...

Freitag, 6. Dezember 2013, 22:16

Forenbeitrag von: »Jacob der Suchende«

Die Geltung des Sabbathgebots

Zitat das Gesetz hältst Du nicht Wenn ich ein Gebot als gültig erkenne, versuche ich mein Leben danach zu richten. Ob es klappt oder nicht, kann nur Gott beurteilen. Mich kennst du sicherlich nicht. Zitat Und Du sündigst gegen Christus - weil Du noch so ein wenig Gesetz dazu nimmst. "Wenn ihr mich liebt, so werdet ihr meine Gebote halten". Es ist eine Irrsinnigkeit zu sagen, man folgt Christus nach und zugleich tötet die Menschen. Wenn du aber nicht tötest, befolgst du das Gebot. Also ist dein ...

Freitag, 6. Dezember 2013, 20:31

Forenbeitrag von: »Jacob der Suchende«

Die Geltung des Sabbathgebots

Zitat Dann verstehe ich nicht warum das Gesetz zur Beschneidung deiner Meinung nach nicht mehr gelten soll ... Ich kenne einige (nicht unbedingt adventistische) theologische Werke, die sich mit der Frage beschäftigten, welche Funktion das Gebot der Beschneidung hatte. Unter anderem wurden folgende Gründe genannt: - Zusammenhang mit der Ehe und Ehebündnis (möchte ich hier nicht weiter eingehen) - Ein Zeichen für einen bekehrten Israeliten. Ein Gelöbnis, mit Gott zu sein und sein Leben nach Seine...

Freitag, 6. Dezember 2013, 20:00

Forenbeitrag von: »Jacob der Suchende«

Die Geltung des Sabbathgebots

Zitat Die Galater5-Leute GLAUBEN einfach nicht. Galater 5 sagt nicht, dass du sündigen darfst. Ganz im Gegenteil: welche nicht von Geist Gottes geleitet werden, gegen diese ist das Gesetz gerichtet (Vers 23). Die aber vom Geist Gottes geleitet werden, die richten ihr Leben nach dem Willen Gottes (Rö 7 - 8). Das Gesetz offenbart die Sünde und die Prinzipien Gottes.

Freitag, 6. Dezember 2013, 19:53

Forenbeitrag von: »Jacob der Suchende«

Die Geltung des Sabbathgebots

Wenn man die "613-Gebote" - Paket als eine untrennbare Einheit versteht, dann versteht sich auch deine Frage, warum Adventisten sich nicht beschneiden lassen. Adventisten erkennen jedoch, dass bestimmte Gebote ihre Funktion und Ziel verloren haben (inkl. Beschneidung) und daher nicht mehr gehalten werden sollen. Andere Gebote dagegen bleiben weiterhin gültig (z.B. du sollst nicht töten, du sollst nicht ehebrechen etc..), daher werden diese Gebote gehalten. Wenn du sagst du hälst das Gesetz Chris...

Freitag, 6. Dezember 2013, 16:59

Forenbeitrag von: »Jacob der Suchende«

Die Geltung des Sabbathgebots

@Timmy Zitat Nein, "von Anfang an" ist eine Andeutung auf die Gebote die den Menschen seid der Schöpfung bekannt sind. Bei deinem Zitat von 2.Johannes 1,5 steht es sogar "daß wir einander lieben." Dieses Gebot galt seit es Menschen gibt. Hier bin ich gleicher Meinung. Die Gebote wurden "offiziell schriftlich" am Sinai gegeben, aber die Gültigkeit mancher Gebote geht sogar auf die Schöpfung zurück. Unterrichtet wurde das Volk aus dem Gesetz, deshalb ist hier die Phrase "von Anfang an" legitim. Ic...

Freitag, 6. Dezember 2013, 16:45

Forenbeitrag von: »Jacob der Suchende«

Die Geltung des Sabbathgebots

Hallo Ralf, dispensationalistische Grundlage des Bibelauslegung ist entscheidend für viele Differenzen im Bibelverständnis zwischen Adventisten und vielen Evangelikalen. Ich lehne den Dispensationalismus strikt ab, da ich diesen für absolut unbiblisch halte. Aus diesem Grund habe ich ein völlig anders Verständnis der Erlösung, des Gesetzes, der Prophetie, des Israels und 3. Tempels etc.. Es macht absoult keinen Sinn, über die Funktion des Gesetzes zu diskutieren, wenn wir von unterschiedlichen h...

Freitag, 6. Dezember 2013, 06:55

Forenbeitrag von: »Jacob der Suchende«

Die Geltung des Sabbathgebots

1Jo 2.7 Geliebte, nicht ein neues Gebot schreibe ich euch, sondern ein altes Gebot, das ihr von Anfang an hattet. Das alte Gebot ist das Wort, das ihr gehört habt. 2Jo 1.5 Und nun bitte ich dich, Herrin, - nicht als schriebe ich dir ein neues Gebot, sondern das, welches wir von Anfang an gehabt haben - daß wir einander lieben. Lk 10.26 Er aber sprach zu ihm: Was steht in dem Gesetz geschrieben? Wie liest du? "von Anfang an" - das ist eine Andeutung auf die Gebote, die man schon aus Mose Gesetz k...