Dienstag, 22. Oktober 2019, 10:56 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

1

Samstag, 21. September 2019, 19:01

Islam :

Islam :
Ein Imam aus Südindien über Aussagen des Korans zu Jesus Christus

Die 5 Punkte des Kalvinismus

Ein Imam aus Südindien über Aussagen des Korans zu Jesus Christus
https://www.youtube.com/watch?v=mwD1ZPJBe8Y
[Ein als Imam dienender Mann aus Südindien wird interviewt über das, was der Koran über Jesus Christus sagt. Er geht die Fragestellung sehr logisch und konsequent an. Bemerkenswert ist seine Aussage am Schluss: „Wenn man Zweifel hat am Koran, den ich dir gebe, lese die Bibel oder frage die Leute, die die Bibel lesen. Die Wahrheit ist dort bereits offenbart.“ Die englische Version wurde aus dem Videoclip transkribiert und dann ins Deutsche übersetzt. Der Übersetzer]Interviewte Person: Während ich als Imam, als Gemeindegeistlicher, in einer moslemischen Moschee arbeitete, predigte ich einmal in meiner Gemeinde, Jesus Christus sei nicht Gott. Nur Allah war für mich Gott und ich glaubte, Allah sei nie verheiratet gewesen, daher hat Allah keine Söhne. Also predigte ich, Jesus sei nicht Gott. Dann fragte mich einer aus der Menge, „Wer ist Jesus?“ Vielleicht ein Moslem, aber er fragte mich, „Wer ist Jesus?“ Ich predigte, Er sei nicht Gott, aber die Frage war, „Wer ist er?“ Ich las den ganzen Koran nochmal, um zu wissen, wer Er ist: 114 Kapitel, 6666 Verse im Koran. Als ich las, fand ich den Namen des Propheten Mohammed an 4 Stellen im Koran, aber den Namen Jesus fand ich an 25 Stellen. Schon da war ich etwas verwirrt. Warum bevorzugt der Koran Jesus?While I was working in a muslim moscheet as an Imam, as a parish priest, once I preached in my parish that Jesus Christ is not God. For me God was only Allah and I believed Allah never got married, so no sons for Allah. So I preached there that Jesus is not God. Then somebody asked me, “Who is Jesus?” from the crowd. Maybe a Muslim, but he asked me, “Who is Jesus?” I was preaching He is not God, but the question was, “Who is he?” To know who is He, I read the entire Koran once again: 114 chapter, 6666 in the Koran. When I read it, the name of prophet Mohammed, I found in Koran 4 places, but the name of Jesus I found in 25 places. There itself, I was a little confused. Why does the Koran give more preference to Jesus? Und zweitens: Ich fand keinen Frauennamen im Koran: nicht den Name der Mutter des Propheten Mohammed noch seiner Frau oder Kinder, nein. Im Koran wird nur ein Frauennamen erwähnt, soweit ich fand. Mariam, die Mutter Jesu. Keinen Frauennamen sonst. Und im heiligen Koran lautet die Bezeichnung von Kapitel 3 „Familie Mariams“, und die des Kapitels 19 ist direkt „Mariam“. Ein Kapitel ist „Mariam”. So war ich sehr begierig zu wissen, „Warum sagt der Koran dies alles?“ Über Mariam, steht im heiligen Koran Kapitel 3 Verse 34f., Maria sei ohne Erbsünde geboren, sündigte nie in ihrem Leben, war ewige Jungfrau. Koran Kapitel 50 Verse 23f. sagt, sie ging direkt leiblich in den Himmel. Sogar Mariä Himmelfahrt steht im heiligen Koran. And the second thing: I could not see

2

Samstag, 21. September 2019, 19:03

And the second thing: I could not see any women’s name in Koran: the prophet Mohammed’s mother name or wife’s name or childrens’ name, no. In the Koran, there is only one woman’s name that I found: Mariam, the mother of Jesus. No other woman’s name. And in the holy Koran chapter 3, the name of the chapter is “Family of Mariam,” and the holy Koran chapter 19, the name of the chapter itself is “Mariam.” One chapter is “Mariam.” So I was very curious to know “Why does the Koran say all these things?” About Mariam, Holy Koran chapter 3 verses 34 onwards says that Mary was born without original sin, she never committed any sin in her life, she was ever virgin. Koran chapter 50 verses 23 says that she went to Heaven with her physical body. Even the Assumption is written in the holy Koran.Und dann über Jesus, als ich Kapitel 3 Verse 45 bis 55 las, da standen 10 Punkte, die der Koran über Jesus herausstellt. Zuerst sagt der Koran (Ausdruck in Arabisch) das arabische Wort für „Sohn Gottes“, zweitens (Ausdruck in Arabisch) „Geist Gottes“, und drittens (Ausdruck in Arabisch) „Jesus Christus“. Der Koran gibt Namen für Jesus: Wort Gottes, Geist Gottes, Jesus Christus. Und dann sagt der Koran, Jesus sprach, als er sehr jung war, etwas 2 Tage alt, nach seiner Geburt. Er begann zu sprechen. Der Koran sagt, Jesus erschuf einen lebendigen Vogel aus Lehm. Er nahm etwas Lehm, formte einen Vogel und als Er ihn anhauchte, wurde es ein lebender Vogel. Daher denke ich, er kann Leben geben. Er gab dem Lehm das Leben, und dann sagt der Koran, Jesus heilte einen Blindgeborenen und einen Mann mit Aussatz, usw.And then about Jesus, when I read chapter 3 verses 45 to 55 verses, there are 10 points which the Koran makes about Jesus. The first thing Koran says, (phrase in Arabic) the Arabic word which means “Word of God,” and the second thing, (phrase in Arabic) which means “Spirit of God”. And the third is (phrase in Arabic) which means “Jesus Christ.” So Koran gives the name for Jesus: Word of God, Spirit of God, Jesus Christ. And then Koran says that Jesus spoke when he was very small, like 2 days old, after his birth. He began to speak, Koran says that Jesus created a live bird with mud. He took some mud, formed a bird and when He breathed into it, it became a live bird. So I think that he can give life. He gave life to mud, clay, and then Koran says that Jesus healed a man born blind and a man with leprosy, etc. Merkwürdigerweise sagt der Koran, Jesus gab toten Mensch Leben; Jesus ging in den Himmel; Er lebt noch und wird wiederkommen. Als ich all die Dinge im Koran sah, überlegte ich, was der Koran über Mohammed sagt. Laut Koran ist der Prophet Mohammed nicht das Wort Gottes noch der Geist Gottes, er sprach nicht, als er 2 Tage alt war, erschuf nie einen Vogel aus Lehm, und heilte nie kranke Leute, erweckte keine Toten zum Leben, er selbst starb und laut Islam lebt er nicht und wird nicht zurückkommen.Curiously, the Koran says that Jesus gave life t

3

Samstag, 21. September 2019, 19:04

Curiously, the Koran says that Jesus gave life to dead people; Jesus went to heaven; He is still alive and He will come again. When I saw all these things in the Koran my thinking what the Koran says about Mohammed. You know according to the Koran, Prophet Mohammed is not the Word of God, not the Spirit of God, never spoke when he was 2 days old, never created any bird with mud, never cured any sick people, never raised any dead people, he himself died, and according to Islam he is not alive and he will not come back.Es gibt große Unterschiede zwischen diesen beiden Propheten. Ich nannte Jesus doch nicht Gott. Ich meinte, „Er ist ein Prophet, aber ein größerer als Mohammed.“ Eines Tages ging ich zu meinem Lehrer, der mich 10 Jahre im arabischen College unterrichtete, und fragte ihn, „Lehrer, wie erschuf Gott das Universum?“ Dann sagte er, „Gott erschuf das Universum durch das Wort.“ Durch das Wort. Ich fragte dann: „Wort” ist Schöpfer oder Schöpfung? Muss ich klarstellenSo there is a lot of difference between these two prophets. I didn’t call Jesus, God, you know. My idea was “He’s a prophet, but he is a prophet greater than Mohammed.” So one day I went to my teacher, the one who,taught me 10 years in Arabic College, and I asked him, “Teacher, how did God create the universe?” Then he said, “God created the universe through the word.” Through the word. Then my question: “Word” is creator or creation? Must clear it. Meine Frage: Ist das Wort Gottes Schöpfer oder Schöpfung? Koran sagt, Jesus ist Wort Gottes. Wenn mein Lehrer sagt, das Wort Gottes ist Schöpfer, heißt das, Jesus ist Schöpfer, dann müssen Moslems Christen werden. Angenommen er sagt, das Wort sei Schöpfung, sitzt er in der Falle. Warum wohl? Er sagte, alles sei durch das Wort geschaffen. Angenommen, er sagte, das Wort ist Schöpfung, wie schuf Gott dann das Wort? Er kann daher nicht sagen, das Wort sei Schöpfer oder das Wort ist Schöpfung, daher war er ziemlich wütend, schubste mich aus seinem Raum und sagte, „Wort ist weder Schöpfer noch Schöpfung, verschwinde“, sagte er.My question: whether the Word of God is Creator or creation. Koran says Jesus is word of God. If my teacher says that the Word of God is Creator, which means Jesus is Creator, then the Muslims must become Christian. Suppose if he says the Word is creation, he will be trapped. You know why? He said, everything is created through the Word. Suppose if he said the Word is creation, then how did God create the Word? So he cannot say that the Word is Creator, cannot say that the Word is creation, so he was quite angry, he pushed me out of his room and said, “Word is not the Creator nor the creation, you get out of here,” he said.Moderatorin Cristina Casado: Wenn Sie das so deutlich sehen, warum konvertieren nicht alle Moslems zum Christentum, warum akzeptieren sie dies nicht?Presenter Cristina Casado: If you see things so clearly why don’t all Moslems convert to Christianity, why don’t they accept this?Interviewte Person: Sie sagen, das Wort sei Schöpfung. Sie versuchen zu beweisen… sie sagen, das Wort sei nicht Schöpfer oder Schöpfung, auch nicht Gott. Nicht Gott. Nicht der Schöpfer oder Schöpfung, also nicht Gott. Und auch nicht Schöpfung. Sie stellen ihn also nicht Gott gleich, das ist all ihr Problem. Als mein Lehrer das sagte, antwortete ich ihm, „Wort ist nicht Schöpfer oder Schöpfung“, deshalb sagen die Christen, das Wort ist Sohn Gottes. Dann sagte er mir, wenn es einen Sohn Gottes geben soll, müsse ich ihm die Frau Gottes zeigen. Ohne Frau gibt es keinen Sohn. Dann zeigte ich ihm einen Teil des Korans. Koran sagt, Gott könne ohne

4

Samstag, 21. September 2019, 19:05

Koran sagt, Gott könne ohne Augen sehen, ohne Zunge reden, ohne Ohren hören. Es steht im Koran. Daher kann Er auch ein Kind ohne Frau haben-.Interviewed Person: They say that the word is creation. They try to prove… they say the Word is not the Creator, not the creation, but not God. Not God. Not the Creator, not the creation, so not God. And not creation also. So they don’t equal with God, that’s all their problem. So then when he said that I told my teacher, “Word is not the creator not the creation”, that is why Christians say the Word is Son of God. Then he told me if there is a son for God, I must show him the wife of God. Without wife, no chance of having a son. Then I showed a portion from the Koran. Koran says that God can see without eyes, God can talk without tongue, God can hear without ears. It is written I the Koran. I said if that is the case, He can have a child without a wife. Wir stritten uns sehr und wissen Sie, was ich schließlich tat? Ich nahm meinen Koran, legte ihn an meine Brust und sagte, „Allah, sage mir was ich tun soll, denn dein Koran sagt, Jesus lebt noch, und Mohammed ist nicht mehr. Sage mir, wen ich annehmen soll.“ Nach meinem Gebet öffnete ich den Koran. Ich fragte keinen. I fragte nur meinen Allah. Als ich den Koran öffnete, sah ich Kapitel 10 Vers 94. Wissen Sie, was der Koran sagt? (Arabisches Zitat aus dem Koran) Wenn man Zweifel hat am Koran, den ich dir gebe, lese die Bibel oder frage die Leute, die die Bibel lesen. Die Wahrheit ist dort bereits offenbart.So there we had a big argument, and you know at the end what I did? I took my Koran, put it on my chest and I said “Allah, tell me what I should do, because your Koran says Jesus is still alive, and Mohammad is no more. You tell me whom should I accept.” After my prayer I opened the Koran, I didn’t ask anyone, I asked only my Allah. When I opened Koran, I saw chapter 10 verse 94. You know what Koran says? (quoting the Koran in Arabic) If you have ay doubt in this Koran which I give to you, go and read the bible, or ask the people, those who read the bible. The truth is already revealing that.

Ähnliche Themen