Donnerstag, 13. August 2020, 15:51 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 22.

Montag, 1. Juni 2020, 22:02

Forenbeitrag von: »Unmündiger«

Um was bemühen wir uns als Christen ?

Hallo Die ganze ( fast ) Christenheit beklagt rückgängige Mitgliederzahlen . Sie beraten sich was sie dagegen tun können . Vorschläge sind : Mehr angepaßte Medien . Kinderfreundlicher . Nicht so relgiös - mehr an dem Leben der Menschen sich orientieren . Ein klares Profil / Position zeigen . Die Menschen mehr in Ihrer Not ansprechen und sie da abholen . Mehr christliche Unterhaltung bieten - aber bitte nicht so aufdringlich . Erfolge im sozialen Bereich vorzeigen - sprich bessere PR . Weitere An...

Sonntag, 31. Mai 2020, 21:43

Forenbeitrag von: »Unmündiger«

Den Staub von den Füßen schütteln und weitergehen

Hallo Diese Szene wird in der Apostelgeschichte beschrieben . Die Jünger Jesu hatten alles getan und Zeugnis für Jesus abgegeben . Ähnlich wie Sysiphus hatten sie sich bemüht den Leuten das Evangelium näher zu bringen . Aber all ihre Mühe war umsonst . Ich bin mir sicher sie gingen nicht , weil sie es für richtig hielten sondern weil Jesus es für richtig bzw. nötig hielt zu gehen . Das sind für mich immer die traurigsten Momente wenn die Saat auf schlechten Boden gefallen ist und die Leute an Je...

Sonntag, 31. Mai 2020, 11:22

Forenbeitrag von: »Unmündiger«

Wann und wie funktioniert die Bibel ?

Hallo Zuerst muß man mal trennen . Die Bibel und Gott . Wenn man diese Trennung akzeptiert hat - und leider nur dann - kann ich im Glauben voran gehen . Bruder , was erzählst Du für einen Sch... (simulierte Antwort ) In der Bibel steht Gott ist sein Wort und ich habe sein Wort und damit Gott . Die Frage ist wer dann die Zügel in der Hand hat ? Ich mit seinem Wort ?! Ich spanne ihn im Prinzip vor meinen Karren und gebe die Richtung vor ....!? Oder Gott mit seinem Wort und ich lasse mich vor seine...

Samstag, 30. Mai 2020, 21:13

Forenbeitrag von: »Unmündiger«

Gute theologische Predigt

Hallo Robins Glaubst Du das Jesus durch das , was Du gerade so überzeugt dargelegt hast , wirkt ?! Ich will Dich nicht demütigen . Ich habe meinen Glauben teilweise auf die harte Tour lernen müßen . 2 Beispiele : 1. Ich war ziemlich ehrgeizig und habe alles aus eigener Kraft mit ziemlicher Gewalt ( war in allen möglichen Abteilungen meiner Gemeinde ) gemacht . Dann zeigte er mir auf einem neuen Weg mit ihm , das ich in seiner Kraft gehen muß um das tuen zu können was er von mir will . 2. Ich hab...

Samstag, 30. Mai 2020, 20:44

Forenbeitrag von: »Unmündiger«

Feuer aus uns = Motivation

Hallo Robins Danke für das Lob . Es ist kräfteraubend wenn ich mich selbst motivieren muß um "eine Lanze für Jesus zu brechen" . FÜR ihn präsent zu sein . Wenn diese Motivation aus mir kommen würde hätte ich bei dem Zuspruch meiner Umgebung schon längst "Jesus an den Nagel gehängt" und wäre vergnügt einem "normalen , ungeistlichen" Leben gefolgt . Was hat das mit dem reichen Mann zu tun ? Meine Auslegung : Der reiche Mann sollte seinen Reichtum abgeben . Sein Reichtum liegt für mich darin das er...

Samstag, 30. Mai 2020, 18:21

Forenbeitrag von: »Unmündiger«

Was sind Sekten ?

Hallo Natürlich kann jeder im Duden oder sonstwo nachschlagen . Ich lege mal meine Definition von Sekte an . Einmal vor Gott , einmal vor Menschen . Vor Menschen sind das Sekten , die nicht in das normale kirchliche Bild hineinpassen . Deutschland ist durch die kath. und evangel. Kirche seit Jahrhunderten geprägt . Also sind alle anderen christl. Gemeinden nur "Splittergruppen" . Sekten haben natürlich nicht den Vorteil , das Leute in sie hineingeboren werden . Sie müßen ihre Mitglieder werben ....

Samstag, 30. Mai 2020, 14:25

Forenbeitrag von: »Unmündiger«

Wodurch schaffe ich die Umkehr ?

Hallo Robins Wodurch schaffe ich diese Umkehr ? Vor allen Dingen weg von der Sünde aber wohin ? Seltsamerweise ist das für mich fast die Kernfrage meiner Nachfolge . Gruß Unmündiger

Samstag, 30. Mai 2020, 14:17

Forenbeitrag von: »Unmündiger«

Das Wort "verbrennen"

Hallo Diese Idee kam mir in einem Spionagefilm . Der Spion war "verbrannt" , weil seine Tarnung aufgeflogen war . Er konnte seine Aufgabe nicht mehr erfüllen . War also "nutzlos" geworden . Genauso sehe ich das "Wort" wenn es mit dem falschen Inhalt oder Auslegung "belegt" ist . Es ist "verbrannt" und Gott kann nicht mehr durch sein Wort das ausführen wozu er es gesandt hat . Etwas anders ausgedrückt . Er kann nur durch den Glauben ( der durch ERKENNEN der Wahrheit wächst , nicht zu verwechseln ...

Samstag, 30. Mai 2020, 12:06

Forenbeitrag von: »Unmündiger«

Danke Robins

Hier kommt schon die erste Frage . Kannst Du folgendes bestätigen ? Im NT steht in der Urfassung meines Wissens Buße als Übersetzung für metanoia . Da ich keine Urfassung habe ... Könntest Du das bitte überprüfen . Danke für Deine Mühe . Gruß Unmündiger

Mittwoch, 27. Mai 2020, 18:48

Forenbeitrag von: »Unmündiger«

Ätsch

Ätsch . Habe gerade auf chessbase.com 2 "15 Min. Partien" mit Caro Kann gewonnen . Na gut . Im Leben scheine ich verloren zu haben bei dem Niveau auf dem ich gelandet bin . Den guten Kampf des Glaubens kämpfe ich hoffentlich . Ich kämpfe nicht gegen Fleisch und Blut , sondern gegen das was man nicht sehen kann , was aber Einfluß auf uns haben kann . Außer Gott habe ich nichts wofür es lohnt zu leben oder zu sterben . Traurig .

Mittwoch, 27. Mai 2020, 12:38

Forenbeitrag von: »Unmündiger«

Schachtheologie- nicht ganz ernst - oder doch ?!

Hallo "Zwar können wir niemals ganz frei von Sünde sein , aber gib , das wir wenigstens nicht immer die gleiche Sünde begehen ." Hl. Theresa on Avila Von Sünde , und zwar nicht zu knapp , handelt ein Schachbuch . Aber was verstehen Sie eigentlich unter dem Begriff Sünde , und was für Sünden erscheinen Ihnen beim Schach vorherrschend ? Was ist also Sünde ? Ich habe mal gelernt , Sünde sei Zielverfehlung . Im Schach ist das Ziel klar : zu gewinnen . Also ist hier alles , was das Ziel zu erreichen ...

Mittwoch, 27. Mai 2020, 11:27

Forenbeitrag von: »Unmündiger«

Evolution - Schöpfung kompatibel ? JEIN ( Ja und Nein )

Mein Vater hat sich auch über der Schiene von Einstein diesem "Glauben" genähert . Das es etwas geben muß , das das alles geschaffen hat . Na gut . Er nennt es Intelligenz . Auf keinen Fall eine Person . Man kann Gott natürlich auf den Schöpfer reduzieren weil man - meiner Ansicht nach aus rein logischen Erwägungen - dahin kommt . Man kann Gott auch in dieser Position "einfrieren" . Die Natur und wir sind ja bestaunenswert . Mehr nicht ?? Es ist kein Problem das bis zum Ende so durchzuhalten . ...

Mittwoch, 27. Mai 2020, 07:41

Forenbeitrag von: »Unmündiger«

Evolution - Schöpfung kompatibel ? JEIN ( Ja und Nein )

Hallo Otto Was ist die Deszendenztheorie ? Du hast Recht . Das Thema ist mit der Bibel schwer in Einklang zu bringen . Deshalb ist meine Vorgehensweise bei solchen Sachen so - man könnte mich jetzt für einen überdrehten Christen halten - das ich das schreibe was mir gezeigt wurde . Für mich selbst erhebe ich den Anspruch das es der hl. Geist ist der mich in alle Wahrehit leitet . Nach außen werde ich mich hüten irgendetwas beweisen zu wollen . Leider gibt es auch andere Quellen die einem etwas z...

Mittwoch, 27. Mai 2020, 07:37

Forenbeitrag von: »Unmündiger«

Leider....

Hallo Otto So im Großen und Ganzen gebe ich Dir Recht . In meinen Augen sind wir auch genauso wie die "in der Welt" ( "Streitkultur , Egoismus etc. ) wenn wir uns nicht unter den Einfluß von Gott stellen . Ein Kind mit schlechten Eltern ( Einfluß ohne Gott ) kann nun mal nicht so in Frieden leben wie das von guten Eltern ( Einfluß von Gott ) . Das betrifft in erster Linie den eigenen Frieden als auch den Einfluß auf seine Umgebung durch Gott . Wenn Gott nichts macht ist alles am Ar..... Meine Me...

Dienstag, 26. Mai 2020, 17:37

Forenbeitrag von: »Unmündiger«

Evolution - Schöpfung kompatibel ? JEIN ( Ja und Nein )

Hallo Ich werde nicht für Darwin eine Lanze brechen bzw. was man aus ihm gemacht hat . Darwin hat BEOBACHTET , wissenschaftlich . Die Tierwelt und daraus folgerichtig eine Anpassung der Tiere an ihre Umgebung von einer Generation zur anderen analysiert . Wissenschaftlich korrekte Analyse . Man hat dann Mechanismen gefunden ( Bezug Gentechnik ) die diese Anpassung ermöglicht . Was man dann daraus gemacht hat . Das sich die Natur selbst entwickelt und das auch noch in einer Art und Weise die das h...

Dienstag, 26. Mai 2020, 17:09

Forenbeitrag von: »Unmündiger«

Hallo Otto

Herzlich willkommen als Anfänger wie ich hier im Forum . Hast Du schon in anderen Foren "Dein Glück" probiert ? Ich heiße Frank .

Dienstag, 26. Mai 2020, 11:47

Forenbeitrag von: »Unmündiger«

Der größte Feind von Jesus ?

Hallo Ehrlich gesagt konzentriere ich mich nicht auf "äußere Feinde" . Es werden Christen verfolgt - keine Frage . Bei uns weniger weil wir durch "Deutschland" geschützt sind . Der größte Feind von Jesus war sein eigenes Volk , die relgiösen Führer vorangehend . Bitte keine Judenverfolgung oder Diskreminierung daraus machen . Jesus ist ZUERST für sie gekommen !! Dann für die "Heiden" ( wir ) . "Mein Volk kommt um aus Mangel an Erkenntnis." Also sind die Feinde SEINES Volkes diejenigen die falsch...

Dienstag, 26. Mai 2020, 10:11

Forenbeitrag von: »Unmündiger«

Wer darf mir Gott sein ?

Hallo Für mich ist nicht so sehr die Frage welcher Gott der richtige ist , sondern wen ich in meinem Leben Gott sein lasse . Abraham hat Gott Gott sein lassen und die Menschen haben das erkannt . Wen lasse ich also als Gott in meinem Leben handeln ? Wie stelle ich mich auf IHN ein ? Oder bin ich mir selbst Gott ? Gruß Unmündiger

Dienstag, 26. Mai 2020, 09:01

Forenbeitrag von: »Unmündiger«

Ein Traum über den Glauben

Hallo Heute Nacht hatte ich einen Traum . Zum besseren Verständnis hat man am besten Ahnung von Elektrik . Vielleicht reicht es aber auch ohne diese Vorkenntnise . Ich war mehr als Beobachter bei der Fertigstellung eines Hauses dabei . Als man versuchte die Elektrik des Hauses in Gang zu setzen gab es immer Störungen und sogar die Beleuchtung ließ sich nicht einschalten . Nach einer Fehlersuche stellte man erstaunt fest , das die Hauptzuleitung sowohl viel zu klein dimensioniert war als auch Feh...

Sonntag, 24. Mai 2020, 23:19

Forenbeitrag von: »Unmündiger«

Metanoia - der Kern der Nachfolge

Hallo Ich möchte einmal darstellen , auf welcher Schiene mein Glauben abläuft . Ich setze einfach mal vorraus - ansonsten müßte ich eine Grundsatzdiskussion starten - das wir durch die neue Geburt einen neuen Geist haben . Aber unser Leben ist noch im gewohnten Trott der Seele ( Gefühl , Wille , Verstand , Charakter ) . Sie bestimmt unser Leben . Leider ist das Wort "metanoia" im Deutschen fälschlicherweise mit Buße übersetzt . "Metanoia" ( jeder kann das im Internet nachschlagen ) heißt aber se...