Sonntag, 6. Dezember 2020, 01:39 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Donnerstag, 4. Juni 2020, 04:01

Forenbeitrag von: »ralf-fennig«

bald Renovierung...

… da die Version des Forums veraltet ist werde ich am Wochenende irgendwann ein wenig "renovieren" müssen, um von WoltLab3 erst auf WoltLab3.1 und dann auf WoltLab5 aufzurüsten. Ich hoffe, ich schaffe das schnell und unkompliziert - dann merkt ihr es nur daran, dass es etwas anders aussieht. Wenn es kurzzeitig keine Verbindung zum Forum geben sollte: Einfach später noch mal versuchen.

Donnerstag, 4. Juni 2020, 03:57

Forenbeitrag von: »ralf-fennig«

Bin gespannt....

Foren sind leider in den letzten Jahren etwas außer Mode gekommen. Die meisten Diskussionen im Internet laufen heute auf Facebook. Grundsätzlich finde ich Foren aber schöner - erstens löscht Facebook sehr viel und zweitens ist es eine bleibendere Gemeinschaft - auch wenn (leider) viele kommen und gehen.

Donnerstag, 4. Juni 2020, 03:55

Forenbeitrag von: »ralf-fennig«

Was sind Sekten ?

Parteien sind ein weltliches Ding. Ich bin ja selbst in einer Partei aktiv - aber ich weiß: Es ist weltliche Tätigkeit. So als wenn ich Maler wäre - oder Maurer. Man kann es zur Ehre Gottes tun. Man kann auch in der Verantwortung vor Gott Politik betreiben. Aber es gibt keine "Gottespartei" - und in unserem Zeitalter auch keinen Gottesstaat. Das 1000jährige Reich wird ein solcher Staat sein, dann wird Jesus selbst Monarch sein. Aber da sind wir noch nicht - und wir können es auch nicht vorweg ne...

Donnerstag, 4. Juni 2020, 03:51

Forenbeitrag von: »ralf-fennig«

Was sind Sekten ?

Es kommt drauf an, über was man redet. Über Gott können wir nur sagen, was er uns in der Bibel offenbart. Und das reicht, um mit dem Forschen danach ein Leben zu füllen. Wer etwas über Gott sagt, was sich nicht klar aus der Bibel herleiten lässt, ist ein Sektierer. In anderen Bereichen kann und darf und soll man schon denken.

Donnerstag, 21. Mai 2020, 07:43

Forenbeitrag von: »ralf-fennig«

Corona Virus und was dann?

Wie das diesjährige Corona-Virus genau entstanden ist weiß ich nicht - die These mit der HIV-Sequenz habe ich auch schon gehört. Allerdings ist das Virus nicht besonders gefährlich. Weltweit nach einem halben Jahr etwa 300.000 Tote, bei denen man Corona-Viren gefunden hat - das ist nicht viel. Was jetzt dramatisch wird sind die Folgen der Maßnahmen. Pleiten, Einsamkeit, Depressionen, verschleppte Krankheiten, etc. Die großen Probleme kommen jetzt. Was ich gemerkt habe: Nach Jahrzehnten der Verdr...

Freitag, 27. März 2020, 12:15

Forenbeitrag von: »ralf-fennig«

Corona Virus und was dann?

In vier Wochen ist der Hype vorbei - dann müssen die Trümmer beseitigt werden. Wir kennen zwar nicht Tag und Stunde der Wiederkunft, aber es fällt auf das die weltweiten "Krisen und Katastrophen" in immer schnellerer Frequenz auftreten. Und heftiger werden. Fast wie die Wehen einer Frau.

Mittwoch, 4. März 2020, 13:21

Forenbeitrag von: »ralf-fennig«

Pastor Tscharnke

Gut, das ist natürlich auch nicht meine Erkenntnis - aber mW ist "Christ" nicht so definiert das man in dieser Frage eine bestimmte Richtung vertreten müsse. Kauffmann etwa finde ich in diesen Dingen weit krasser. Ich persönlich denke nicht, dass es an mir liegt das ich noch Christ bin. Wahrscheinlich lag es nicht mal an mir, dass ich einer geworden bin.

Mittwoch, 19. Februar 2020, 23:58

Forenbeitrag von: »ralf-fennig«

Pastor Tscharnke

Kennt ihr den? Was haltet ihr von ihm? Ist momentan meine wöchentliche Hör-Aufgabe: Tscharnke, Latzel und hin und wieder die Gottesdienste vom "Mitternachtsruf". Sehr gut und klar! Vielleicht hat jemand weitere Hinweise für mich?

Mittwoch, 19. Februar 2020, 23:54

Forenbeitrag von: »ralf-fennig«

Der Kern...

...der Kern des Evangeliums, ohne den Alles Nichts ist: -der Mensch ist von Grund auf in Rebellion zu Gott. Also "nicht gut". Alles im Menschen will diese Rebellion und treibt sie voran. -der einzige "Gute" unter den Menschen war Jesus Christus. -dieser Gute hat sich für uns böse Menschen auf Golgatha geopfert. -uns bleibt nur, dieses Opfer für unser Leben anzunehmen. Wir selbst haben NICHTS zu bieten und beizutragen. -durch Studium der Bibel und Liebe zum dreieinigen Gott verändert uns der hl. ...

Sonntag, 26. Januar 2020, 18:30

Forenbeitrag von: »ralf-fennig«

Marsch für das Leben

Im letzten September (2019) war ich beim "Marsch für das leben" in Berlin. Die Baptisten aus Verden hatten einen Bus organisiert und er war voll mit Christen aus der Region Bremen - am Ende waren es fast 8000 Teilnehmer. Für eine nicht-Linke-Demo in Deutschland ist das viel. Und es war schon ermutigend, "Lebensrecht" war mein erstes politisches Thema als Jugendlicher. Heute habe ich die Bilder des "March for life" aus den USA gesehen. Mir kamen wirklich die Tränen. Nicht tausende - sondern hunde...

Donnerstag, 23. Januar 2020, 18:33

Forenbeitrag von: »ralf-fennig«

Ivo Sassek

Die Videos von Simon Sassek klingen aber auch ziemlich verschwurbelt...

Donnerstag, 23. Januar 2020, 18:26

Forenbeitrag von: »ralf-fennig«

Ivo Sassek

Im Moment organisiert Sasek wohl Vorträge einer "AZK" zu allen möglichen Themen. Man sollte aber auch dabei nicht vergessen, dass seine Persönlichkeit die eines Sektierers ist. Christ ist dieser Mann wohl nie gewesen.

Donnerstag, 23. Januar 2020, 18:23

Forenbeitrag von: »ralf-fennig«

Thema: Verkündet Roger Liebi Arianismus?

Nein, Roger Liebi ist sicher KEIN Arianer - habe von ihm ein paar der besten Lehrvorträge über die Dreieinigkeit gehört die ich kenne. Man kann sich sicher streiten ob die sündige Natur des Menschen über einen bestimmten Elternteil vererbt wird - oder ob beide Elternteile daran ihren Anteil haben. Aber die größere VERANTWORTUNG trägt immer der Mann.

Donnerstag, 23. Januar 2020, 18:20

Forenbeitrag von: »ralf-fennig«

Was ist mit Ralf Pfennig?

Werde in einer Viertelstunde abgeholt um einen Vortrag in Delmenhorst anzuhören, danach schaue ich mal was hier so los war, in den letzten Wochen :)

Donnerstag, 23. Januar 2020, 18:19

Forenbeitrag von: »ralf-fennig«

Was ist mit Ralf Pfennig?

Ich bin wieder da und gelobe Besserung :( Hatte und habe eine Menge um die Ohren, aber ich hoffe, es geht jetzt wieder etwas besser.

Dienstag, 18. Juli 2017, 12:55

Forenbeitrag von: »ralf-fennig«

Scholastikerprobleme...

Den Scholastikern sagt man nach sie hätten stundenlang darüber debattiert wie viele Engel auf eine Nadelspitze passen. Völlig irrelevante Dinge über die die Bibel genau NICHTS sagt. Leider ist das eine immer wiederkehrende Strategie Satans. Es gibt Christen, die aus Dingen die NICHT in der Bibel stehen, Lehren basteln - und diese dann mit einer Vehemenz verteidigen die bedenklich ist. Wie sehen Engel aus? Singen sie? Sagen sie Halleluja? Dürfen wir Halleluja sagen? Ist es erlaubt technische Hilf...

Montag, 17. Juli 2017, 12:49

Forenbeitrag von: »ralf-fennig«

Blockupy & der schwarzgekleidete Pöbel

Nichts. Aus meiner Heimatstadt war ein SPD-Ratsherr auf der Demo "willkommen in der Hölle". Er schreibt das wäre sein Recht auf freie Meinungsäußerung (mir ist mindestens ein Fall bekannt in dem er Andere wegen Teilnahme an missliebigen Demos beim Arbeitgeber denunziert hat). Es wird zur Tagesordnung übergegangen. "Böse" sind die Konservativen in unserem Land. Die Linksextremen in HH wurden von der Polizei "provoziert" (die Polizei hat versucht das Vermummungsverbot durchzusetzen - das rechtfert...

Montag, 17. Juli 2017, 12:44

Forenbeitrag von: »ralf-fennig«

Evangelische Kirche

Die sind sich wirklich für NICHTS zu Schade. Ich habe zwar auch Einiges, was mich bei "meinen" Baptisten ärgert - aber SO weit ist es zum Glück doch noch nicht.

Montag, 17. Juli 2017, 12:42

Forenbeitrag von: »ralf-fennig«

Sexueler Missbrauch

Allerdings muss man differenzieren: "Gewalt" ist dann schon ein anderer Begriff. Je nach Definition kann "Gewalt" Alles sein, was dem Willen des Betroffenen zuwider läuft. 40 Jahre alte Backpfeifen - so etwas interessiert mich nicht wirklich. Wenn sowas ungerecht war kann man es ggf. unter den Beteiligten aufarbeiten, aber um es in diesem Zusammenhang zu bringen ist das Thema Missbrauch zu ernst.

Montag, 17. Juli 2017, 12:38

Forenbeitrag von: »ralf-fennig«

Sexueler Missbrauch

:( Alles, was mit sexuellen Übergriffen zu tun hat, muss natürlich geklärt werden - neuere Fälle juristisch und ältere Fälle seelsorgerlich und ggf. auch mit finanziellen Hilfen betreut werden. Zitat 1Kor 6,9 Wisst ihr denn nicht, dass Ungerechte das Reich Gottes nicht erben werden? Irrt euch nicht: Weder Unzüchtige noch Götzendiener, weder Ehebrecher noch Weichlinge, noch Knabenschänder,(Schlachter 2000) So etwas ist eine Schande! Und zeigt das dort unwürdige Zustände waren, wenn die Kinder nie...