Montag, 8. August 2022, 15:28 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

1

Sonntag, 30. Mai 2021, 22:03

Wenn ....dann.....

Hallo

Wenn Gott einen Plan mit Deutschland hat , aus welcher Motivation heraus auch immer , wird ER diesen Plan durchsetzen .
Wenn eine andere Nation , auch die USA , diesen Plan verhindern wollen , wird Gott entsprechend reagieren .
Sein Wille , den ER tut , ist GUT und ER läßt sich nicht in die Suppe spucken ...

Sorry , Gott ist kein Humanist ...

Ich sagte ja , wennn ..... , dann.....
Also muß jeder selbst herausfinden ob Gott was mit Deutschland vorhat ..... Ganz konkret .

Gruß

Unmündiger

2

Sonntag, 13. Juni 2021, 21:46

Gott hat keinen Plan mit Deutschland oder irgendeinem Staat außer Israel.

3

Montag, 14. Juni 2021, 20:01

Hallo Robins

Wenn Du nur die Bibel als Grundlage Deiner Aussage ansiehst kann ich Dir so nicht antworten auf Grund mangelnder Bibelkenntnis
im AT oder NT .
Da ich davon ausgehe , das er seine Kinder unterstützt wenn sie seinen Willen tuen und sein Wille einen langfristigen Plan hat ,
sowohl ausgehend von einer oder mehrere Personen bis hin zu einem Staat , kann ich für Deutschland auf Grund der Aktivität
eines oder mehrerer "Arbeiter in der Ernte" erwarten . Solange derjenige nicht zurückweicht und Gottes Willen tut .

Hier geht es nicht darum eine Person oder Gruppe in den Vordergrund zu stellen . Es geht darum , wann Gott handelt indem wir
seinem Geist Raum geben .

Gruß

4

Freitag, 6. August 2021, 17:39

Ach so , und welchen Plan hat GOTT mit Deutschland?
Ich kenne die Bibel seit 66 Jahren sehr genau , außer dem Buch der Offenbarung steht nichts über die Welt außerhalb Israels. Nur für Israel gibt es eine reale Zukunft , für uns nur die Diktatur (der Mann der Sünde) und das Gericht mit weltweit über 7 Milliarden Toten. Welche Rolle Deutschland im 1000 Reich bekommt steht nicht geschrieben , auch nicht welche Völker es dann noch neu gibt.Der Rest ist Wunschdenken und Philosophie. Aber diese will ich niemandem nehmen.

5

Freitag, 6. August 2021, 20:16

Wann greift Gott ein ?

Hallo Robins

Gott hat einen Plan , wenn es sich um mindestens eins seiner Kinder dreht .
Wie weit dieser Plan nur im privaten oder auch bis zum nationalen oder sogar internationalen Rahmen / Einfluß reicht hängt von dem Verhalten des Kindes und des Planes den Gott mit seinem Kind - besser natürlich Kinder ( Plural ) - hat..... !

Also sollte nach meiner These mindestens ein Kind bereit sein Gottes Willen zu tun , so das Gott sich zu seinem Wort stellen kann .

Gruß

Unmündiger

6

Samstag, 7. August 2021, 19:36

natürlich hat Gott einen Plan und ER erfüllt ihn auch . Nur kennen wir nicht alles davon.

7

Samstag, 7. August 2021, 19:46

Hallo Robins

Nach meiner Meinung wird Gott nur dann auf Dauer eingreifen ( können ) , wenn wir seinen Willen tuen .

Du kennst die Bibel und weist in welchem Dilemma wir sind . Das Gute tuen zu wollen aber nicht zu können .
Die Bibel zeigt aber auf wie wir dieses Dilemma überwinden können . Steht irgendwo in den Briefen .

Mit der größte Feind von Jesus ist die falsche Anwendung ( nicht der theoretische Disput ! ) seines Wortes .

Gruß

Unmündiger

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Unmündiger« (8. August 2021, 05:50)


8

Sonntag, 15. August 2021, 18:39

Gott möchte Glaubensgehorsam von uns , da wir in der Gnade leben werden wir Sünde bekennen (1.Joh.1-2) und sie wird uns vergeben werden , wenn wir Kinder Gottes sind durch Glauben an den SOHN GOTTES.

Über Pläne Gottes mit der Welt zu schreiben sprengt den Rahmen eines Forums . Seine Pläne gelten zuerst seinem Volk ISRAEL und erst dann den Heiden. Nach der Entrückung geht es wieder mit Israel weiter , die Gnadenzeit ist dann vorbei ( die Gnade nicht , aber wie vorher).

9

Mittwoch, 18. August 2021, 19:38

Hallo Robins

Danke für Deine Ausführungen . Wenn Du Israel so siehst sind wir die Heiden .
Was sind dann wiedergeborene Christen die laut Bibel in den Weinstock eingepfropft sind ?
Gruß

Unmündiger

10

Mittwoch, 25. August 2021, 21:28

Epheser 2 :

[11] Deshalb erinnert euch daran, dass ihr, einst die Nationen im Fleisch, die Vorhaut genannt werden von der so genannten Beschneidung, die im Fleisch mit Händen geschieht,
[12] dass ihr zu jener Zeit ohne Christus wart, entfremdet dem Bürgerrecht Israels, und Fremdlinge betreffs der Bündnisse der Verheißung, keine Hoffnung habend, und ohne Gott in der Welt.
[13] Jetzt aber, in Christus Jesus, seid ihr, die ihr einst fern wart, durch das Blut des Christus nahe geworden.
[14] Denn er ist unser Friede, der aus beiden eins gemacht und abgebrochen hat die Zwischenwand der Umzäunung, nachdem er in seinem Fleisch die Feindschaft,


Aus beiden ( getrennt) jetzt EINS gemacht hat . Es gibt nur noch von OBEN Geborene und nicht neu Geborene. Echte Christen sind Christen , egal was vorher war.

ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 246

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

11

Sonntag, 16. Januar 2022, 10:19

Gott hat seinen Plan mit jedem Menschen, jeder Nation, der ganzen Welt.
Bitten wir für unser Volk, dass möglichst Viele das noch erkennen - und den in den Weg einwilligen, den Gott für sie möchte.
Ihn zum Herrn machen.

Es wäre schlimm, wenn Gott nur mit Israel und den Juden einen Plan hätte. Auch wenn dieser Plan sicher "der zentrale Plan" ist.
Aber auch im 1000jährigen Reich wird es noch Nationen geben.