Freitag, 25. Juni 2021, 15:49 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der Gemeinschaft bekennender Christen im Netz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 1. Mai 2021, 07:35

Gute Arbeiter

Hallo

Die Bibel gibt fast unendlich viele Möglichkeiten wieder sie zu interpretieren und zu leben .
Etwas übertrieben dargestellt . Fragt man 5 Christen bekommt man 6 verschiedene Antworten .
Die Spannweite reicht von wortwörtlich ausgelegt bis frei interpretiert oder der Situation angepaßt ....

Mich beschäftigt seit längerem das Gleichnis vom Weinberg .

Es gibt 2 Grundsatz Varianten .
Die guten Arbeiter und die schlechten .
Die guten Arbeiter bekommen alle den gleichen Lohn .
Die schlechten einen anderen .

Wer ist ein Arbeiter ?

Hier geht es um die guten Arbeiter .
Sie machen den richtigen Job und bekommen den gerechten Lohn .


Gruß


Unmündiger


P. S. :
Vielleicht werden die meisten dieses Lohnsystem ablehnen .
Eins der Hauptargumente könnte sein , das in der Bibel steht , das wir aus Glauben gerecht sind und nicht aus Werken .
Der Glauben kommt aus dem Hören des Wortes . Wenn das Wort einen auffordert etwas zu tun ist das auch Glauben .


Der ein oder andere wird einwerfen , das wir nicht aus Werken gerecht sind sondern aus Gnade . Somit ist dieses Lohnsystem auf Grund
eigener Leistung obsolet .


Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Unmündiger« (10. Mai 2021, 20:11)


2

Sonntag, 9. Mai 2021, 10:14

Was ist gute Arbeit ?

Hallo

Nach welchen Kriterien beurteilt Gott gute und schlechte Arbeiter ?
Natürlich nach seinem Wort !

1. Wir sollen alle zu Jüngern machen . Also was Jesus darunter versteht .....
2. Sein Reich aufbauen . Also so agieren das Gott handeln kann .
In uns und durch uns .
3. Uns von seiner Liebe "bewegen" lassen . Das passiert dann , wenn ich im Geist wandle .
4. Die Verantwortung annehmen , die Gott einem geben will . Siehe die Knechte mit den Talenten .

Ich habe einmal einen Vers in einem Gottesdienst bekommen :
" Gott will nicht meine Werke , er will mich ..."
Zuerst scheint das ein Gegensatz zu sein zu dem vorher Gesagten .
Es heißt , das wir in vorbereiteten Werken wandeln können .
Das wir dem hl. Geist Raum geben .....
Das Jesus zunehmen und ich im Gegenzug abnehme ....


Ich erkenne nur Bruchstücke davon . Es gibt sicherlich ein Gesamtbild durch das man besser die geistl. Realität erkennt .
Aber das ist nun mal so . Wir können nur Bruchstücke erkennen .

Gruß

Unmündiger

Ähnliche Themen